Skip to content
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: Hexenprozesse

5. November 2017 / 16:00 - 17:00

kostenlos

Im nördlichen Europa und vor allem im deutschsprachigen Raum kommt es ab Ende des 16. Jahrhunderts zu einer grausigen Form der Massenhysterie: der Hexenverfolgung.

Insgesamt werden bis Ende des 18. Jahrhunderts etwa 110 000 Prozesse geführt, ca. 55 000 Menschen werden hingerichtet, davon etwa die Hälfte in Deutschland – ein weiteres Viertel in Frankreich, der Schweiz und in den Niederlanden. Ein Großteil starb zwischen 1590 und 1650 (siehe Philipp Blom: Die Welt aus den Fugen, WBG, München 2017). Die Opfer, die man des Paktes mit dem Teufel beschuldigte, waren in der Regel alleinstehende ältere Frauen am Rande der Gesellschaft, ärmlich und hilflos.

Der Vortrag schildert Prozessabläufe aus Dreieich und aus Süddeutschland und fragt nach zeitgemäßen Erklärungen für diese uns heute völlig unverständlichen und empörenden Vorgänge.

Vortragender: Dagobert Dobrowolski


Eintritt frei, Spende wird gerne angenommen)

Details

Datum:
5. November 2017
Zeit:
16:00 - 17:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

IM OFFENEN RAUM
Am Stadtbrunnen 3 (am roten Platz)
Dietzenbach, Hessen 63128 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
06074/82 99 69
Website:
http://imoffenenraum.de

Veranstalter

Jutta Schmitt
Telefon:
06074/82 99 69
E-Mail:
beifrauschmitt@gmx.de
Website:
http://imoffenenraum.de